Die Autorin
Letzte Unterwerfung
Meine Nächte mit...
Gekommen
Lockruf des Leibes
Wenn du lachst
In Verenas Welt
Bücherbox
Lolitas
Kontakt/Impressum


Hallo! Schön, dass du da bist! Ich komme auch ...
Danke! Das war schööön!!!

 

 

Begeisterung brandete auf, als Michel die Bühne betrat. Bescheiden stellte er seine Tasche neben das Stuhlbein als wäre sie kein Beutel, sondern ein Hund, der ihm ans Bein pisst. Dann wühlte er  im Inneren des Stoffsacks herum und förderte nacheinander eine Zeitschrift, ein französisches Exemplar seines Buchs und eine Lesebrille zu Tage. Er blieb einen Moment lang unschlüssig im Raum stehen, ehe er seinen Parka abstreifte und über die Stuhllehne drapierte. Dann erst setzte er sich neben den Schauspieler, der den deutschen Text lesen würde.

Susann seufzte still vor Rührung. Sie hatte sein Buch zuvor nicht gelesen, nur gekauft. Ihr kleines Herz pochte wild  hinter ihren üppigen Brüsten. Nichts hatte sie vorbereitet auf die unglaubliche Aura des berühmten Autors. Michel schlug sein Werk auf und begann zu lesen. Auf Französisch. Seine Stimme hatte einen samtenen Klang. Susann rekelte sich wohlig im Gewand seiner Worte. Ihr war, als badete sie in ihrem Timbre. 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 



Top